Weihnachtsmann – Geschenkanhänger basteln

Unsere nachhaltige Weihnachtstradition

Wie jedes Jahr versuchen wir, an Weihnachten dem Konsumwahnsinn so gut es geht zu entkommen und bewusst und nachhaltig durch diese Zeit zu gehen. Wir werden auch heuer wieder keine Weihnachtsdekoration und keine Produkte zum Einpacken von Geschenken kaufen. Stattdessen machen wir alles selber – aus Naturmaterialien, Verpackungsabfällen und Resten.

Unsere fertigen Weihnachtsmänner - bereit Geschenke zu verzieren

Gestartet haben wir mit diesen herzigen Geschenkanhänger aus Holzscheiben, die mir ein Tischler aus Birken- und Buchen-Ästen gefertigt hat. Die Anhänger sind ganz schnell gebastelt:

Material:

  • Holzscheiben
  • Fingerfarben oder Acrylfarben in weiß, rot und schwarz
  • rote Pompons oder Perlen
  • Washitape zum Abkleben
  • Heißklebepistole
  • Eine kleine Bohrmaschine samt Bohrer
  • Juttegarn

So geht`s:

Zuerst werden die Holz-Weihnachtsmänner bemalt. Klebe dazu einen Streifen Washitape in die Mitte deiner Baumscheibe. Nun malst du den unteren Teil weiß und den oberen Teil rot an. Der Bart und die Mütze sind somit fertig.

Als Erstes klebt man die Mitte der Holzscheibe mit Washitape ab

Sobald die Farbe getrocknet ist, kannst du die schwarzen Augen malen. Wir haben auch noch einen weißen Abschluss an die rote Mütze gemalt.

Nachdem der letzte Farbteil getrocknet ist, kannst du eine rote Perle oder einen Pompon als Nase mit der Heißklebepistole aufkleben.

Zum Schluss bohrst du oben in die Mütze ein kleines Loch und bindest einen Faden, wir lieben Juttegarn, an deinen Weihnachtsmann.

Die herzigen Nikoläuse eignen sich sowohl zum Verschenken, als auch als nette Weihnachtsdekoration.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln! Mehr Ideen zum Thema „Weihnachten“ findet ihr unter „Nachhaltiges Weihnachten

Alles Liebe, Eure Sandra

Schreibe einen Kommentar