• Home
  • Bücher
  • Drei Kinderbücher mit besondere Botschaft

Drei Kinderbücher mit besondere Botschaft

Beitrag enthält Werbung
Drei wunderschöne Kinderbücher, die Werte vermitteln

Meine Töchter haben beide im Sommer Geburtstag. Bei solchen Feierlichkeiten verschenken wir immer gern Bücher. Auf der Suche nach schönen Kinderbüchern, habe ich drei wunderschöne Exemplare gefunden, die allesamt ganz besondere Botschaften vermitteln und zur Persönlichkeitsbildung bzw. zur Wertebildung beitragen. Sie sind einfach zauberhaft, Gänsehaut pur beim Lesen. Aber überzeugt euch gern selbst, ich stell euch die Bücher nun näher vor:

Vielleicht

Adrian Verlag, Kobi Yamada, 44 Seiten

Vielleicht - ein traumhaftes Buch über die unterschiedlichen Begabungen der Menschen

Dieses Buch gehört meiner Meinung nach in jedes Kinderzimmer und es sollte den Kindern tagtäglich vorgelesen werden. Die Geschichte handelt von den unterschiedlichen Begabungen jedes Menschen. Im Leben ist alles möglich und in jedem Einzelnen steckt so viel, dass entdeckt werden will. Das Buch sendet eine positive und bejahende Botschaft und bestärkt Kinder darin, ihren Weg zu finden und zu gehen.

Ein Blick ins Buch

Die Illustrationen von Gabriella Barouch sind traumhaft schön und regen die Phantasie an. Ein wahrer Kinderbuch – Schatz!

Zusammen unter einem Himmel

Ars Edition, Britta Teckentrup, 32 Seiten

Zusammen - alle Geschöpfe dieser Welt haben vieles gemeinsam

„Zusammen unter einem Himmel“ – die Botschaft steckt bereits im Namen. Das Buch zeigt auf, dass alle Geschöpfe der Erde miteinander verbunden sind und wir ganz schön viel gemeinsam haben, egal wo wir leben und wie wir aussehen.

Die Geschichte kann schon den Kleinsten vorgelesen werden, ist aber auch noch für Kindergartenkinder und GrundschülerInnen geeignet.  Die Geschichte ist in kurzen prägnanten Sätzen sehr poetisch geschrieben. Die bunten, verspielten Illustrationen von Brittag Teckentrup machen es – wie jedes ihrer Bücher – zu etwas ganz Besonderem!

Was macht man mit einer Idee?

Adrian Verlag, Kobi Yamada, 40 Seiten

Was macht man mit einer Idee - der Weg einer Idee wird hier auf wundersame Art beschrieben

„Was macht man mit einer Idee?“ ist ein wunderschönes Kinderbuch ab etwa 6 Jahren. Es handelt von der außergewöhnlichen Reise einer kleinen Idee, die in einem Kind immer größer und realer wird. Zwischendurch kommt das Kind auch ins Grübeln und Zweifeln, mit wachsendem Selbstvertrauen wird die Idee aber immer größer und schließlich lernt das Kind – Ideen verändern die Welt.

Das Buch beinhaltet eine so motivierende Botschaft umrahmt von wunderschönen, schlichten und in weiß gehaltenen Illustrationen von Mae Besom. Die Idee wird als goldenes Ei dargestellt, das finden die Kinder ganz wunderbar und können sich gut mit der Geschichte identifizieren.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Schmökern!

Alles Liebe, Eure Sandra

Schreibe einen Kommentar