Kinderbücher zum Thema Umweltschutz

Gerade jetzt in der Krisenzeit hoffe ich, dass noch viel mehr Menschen auch bezüglich Umweltschutz und Klimawandel aktiv werden. Ich finde es auch ganz wichtig, dass unsere Kinder auf dieses Thema sensibilisiert werden.

Heute stelle ich euch meine liebsten Bücher über Umweltschutz & Klimawandel für Kinder vor. Sie eignen sich sowohl zum Lesen in der Familie als auch für Pädagogen im Unterricht.

Unsere sechs liebsten Kinderbücher zum Thema Klimawandel

Weniger ins Meer

Was du tun kannst, um Plastik und Müll zu vermeiden

 arsEdition, Hannah Wilson, 64 Seiten

"Weniger ins Meer" ein Sachbuch ab dem Grundschulalter

„Weniger ins Meer“* ist ein Sachbuch für Kinder ab der Grundschule. Das Buch weist auf die immense Müllproduktion der heutigen Zeit hin und gibt einen guten Überblick über die einzelnen Abfallgruppen. Jede Gruppe wird genau unter die Lupe genommen. Wir erfahren anhand sehr anschaulicher Schritt-für-Schritt Grafiken, wie die einzelnen Stoffe wie Papier, Glas, Metall usw. entstehen. Wir erfahren, wie die einzelnen Stoffe recycelt werden und bekommen kindgerechte Tipps zum Thema „Upcycling“, darunter viele kreative Bastelideen. Zu guter Letzt enthält jedes Kapitel ein kleines Abschlussquiz. Hier können die Kinder ihr neues Wissen gleich nochmal auf den Prüfstand stellen.

Alles auf Grün!

Wie du der Umwelt helfen kannst

Gabriel Verlag, Gogerly Liz & Sanches Miguel, 48 Seiten

"Alles auf Grün"! regt Kinder und Jugendliche zum Umdenken an

„Alles auf Grün!“* ist ein Sachbuch für Kinder ab etwa 8 Jahren. Es wird ein sehr umfassender Überblick über den Klimawandel und die damit zusammenhängenden Themen wie Recycling und Strom gegeben.

Wir begleiten die Schülerin Anjali, ihre Freunde und die Lehrerin auf ihrer Reise zu einem umweltbewussten Lebensstil. Das Buch spricht die Kinder direkt an, greift Themen aus ihrem kindlichen Alltag wie Geburtstagsfeiern, Schuljause usw. auf und zeigt Wege, wie Kinder persönlich etwas für die Umwelt zu können. Auf vielen Seiten finden die Kinder den Punkt „Werde aktiv!“ unter welchem sie Tipps und Ideen finden, wie sie unserer Umwelt helfen können.

So viel Müll!

Wie du die Umwelt schützen kannst

DK Verlag, French Jess, 72 Seiten

So viel Müll - ein Sachbuch ab 8 Jahren

„So viel Müll!“* ist ein sehr umfangreiches Sachbuch rund um das Thema Müll und dessen Zusammenhang mit der Umwelt ab etwa 8 Jahren. Es ist auf jeden Fall auch noch für Kinder im Hauptschulalter und Jugendliche geeignet. Viele der Informationen waren auch für mich neu.

Dieses Buch finde ich aufgrund der vielen aussagekräftigen Bilder, Grafiken und Diagramme sehr ansprechend. Prozentzahlen werden mittels Grafiken veranschaulicht. So bekommen Kinder und Jugendliche viel besser eine Ahnung von den verschiedenen Daten und Werten. Das Buch liefert viele spannende und aufrüttelnde Informationen, sowohl in den längeren Textpassagen als auch ganz prägnant in Sprechblasen und Infoboxen.

Die Umweltkonferenz der Tiere

Carlsen Verlag, Van Saan Anita, Tust Dorothea, 32 Seiten

"Die Umweltkonferenz der Tiere" ein Sachbuch ab 5 Jahren

„Die Umweltkonferenz der Tiere“* ist ein Sachbilderbuch ab etwa 5 Jahren. Das Buch ist sehr liebevoll und kindgerecht aufgebaut: alle Tiere treffen sich zu einer Konferenz und klagen ihr Leid darüber, wie die Menschen ihren Lebensraum zerstören. Diese Abhandlung führt wie ein roter Faden durch das ganze Buch und ist in Versform geschrieben.

Jede Doppelseite handelt von einer speziellen Tierart. Man erfährt wie und warum diese Tiergruppe gefährdet ist, umrahmt von einer für Kinder sehr ansprechenden Zeichnung. Zusätzlich findet man einige Sachinformationen und reale Fotos zu jedem Tier.

Am Ende streiten die Tiere darüber, wie das Problem gelöst werden könnte. Viele haben großen Hass auf die Menschen, aber schließlich einigen sie sich darauf, die Kinder zu informieren und setzen all ihre Hoffnung in sie und ihre verantwortungsvollen Eltern. Und dann beginnen sie, ein Kinderbuch bzw. genau dieses Kinderbuch zu schreiben.

Das Buch informiert Kinder und regt Eltern zum Nachdenken an. Man erfährt so viele geballte Informationen über die direkten Auswirkungen des Klimawandels und die Message des Buches ist mehr als klar – wir müssen handeln, am besten gestern!

Müll

Alles über die lästigste Sache der Welt

Beltz & Gelberg Verlag, Raidt Gerda, 96 Seiten

"Müll" gibt einen tollen Überblick rund ums Thema Recycling

„Müll“* ist ein spannendes Sachbuch ab etwa 7 Jahren rund um die lästigste Sache der Welt, unseren Abfall. Wir erfahren, wo überall Müll entsteht, was recycelt werden kann und wie wir mit unserem Restmüll umgehen. Das Buch schildert, wie die Leute früher mit ihren Habseligkeiten umgegangen sind und warum die heutige Wegwerfgesellschaft unsere Umwelt bedroht. Man erfährt, wo überall Müll gelagert wird und wie Menschen der dritten Welt und Tiere darunter leiden. Zu guter Letzt wird aufgezeigt, wie man durch bewussten Konsum und Wertschätzung der Gegenstände zur Müllvermeidung beitragen kann.

Ich liebe die wunderschönen Zeichnungen des Buches, die die Informationen auf beeindruckende, emotionale Weise unterstützen.

Zu gut für die Tonne

Kreative Projekte für kleine Umweltschützer

DK Verlag, 48 Seiten

"Zu gut für die Tonne" - kreative Projekte für kleine Umweltschützer

Zu Guter letzt möchte ich euch noch das ganz tolles Bastelbuch „Zu gut für die Tonne“* vorstellen. Das Buch sensibilisiert uns auf einen achtsamen Umgang mit Müll und zeigt viele kreative Wege auf, um Müll wiederzuverwenden.

Wir erfahren, wie man einzigartige Lesezeichen aus Papierresten macht, oder wie neue Pflanzen aus Gemüseresten entstehen. Wie wäre es mit einer Pinata aus einer alten Schachtel? Oder würdet ihr lieber euren eigenen Einkaufsbeutel aus einem alten T-Shirt nähen?

Ich hoffe, bei meinen Empfehlungen ist auch das passende Buch für euch dabei! Kinder interessieren sich sehr für unsere Erde und für den Klimaschutz. Thematisieren wir diese Bereiche immer wieder, bin ich sicher, dass aus unseren Kindern verantwortungsvolle Erwachsene werden! Und genau die braucht unsere Erde!

Viel Spaß beim gemeinsamen Lesen! Alles Liebe, Eure Sandra

0 0

Schreibe einen Kommentar