• Home
  • basteln
  • DIY Spiel-Telefon aus Müll mit Geheimfach

DIY Spiel-Telefon aus Müll mit Geheimfach

Durch diese einfache Bastelei habe ich wieder mal gemerkt, wie leicht Kinder zu begeistern sind. Meine Töchter hatten so großen Spaß am Basteln unserer Geheimtelefone aus Müll und sind so stolz darauf. Mittlerweile wurden sie schon von einigen Kindern in der Umgebung nachgebastelt, damit sie gemeinsam mit ihren EIGENEN Telefonen spielen können.

DIY Telefon mit Geheimfach

Ihr kennt bestimmt diese nervigen Spielzeugtelefone aus Plastik, die ganz schlimmen geben noch piepsige Klingeltöne von sich. Im Geschäft werden Kinder von solchen bunten, lärmenden Dingen natürlich magisch angezogen. Zieht so ein Ding zu Hause ein, sehnen wir Eltern uns doch bereits am ersten Tag danach, dass die Batterien leer werden, hab ich recht?

Es freut mich umso mehr, dass ich für uns wieder einmal gesehen habe, dass es solche Dinge gar nicht braucht um Kindern eine Freude zu machen. Wie schön war die gemeinsame Bastelzeit und wie herrlich ist es, den Zwergen bei ihren Telefonaten und Einsätzen als Detektive mit Geheimtelefon zuzusehen!

Aber nun ab zur genauen Anleitung:

Material:

  • Eine leere große Zündholzschachtel aus Pappe
  • Weißes Papier
  • Ein Eisstäbchen
  • Uhu
  • Einen schwarzen Filzstift
  • Fineliner nach Wahl
  • Lineal, Schere
Material

Anleitung

Als ersten Schritt wird die Zündholzschachtel mit weißem Papier ummantelt. Miss deine Zündholzschachtel ab und ermittle die Länge und Breite des Mantels. Bei einer standard Zündholzschachtel betragen die Maße 16,5 x 11 cm. Ich empfehle euch, die Länge am besten noch einen Zentimeter zu vergrößern, damit das Papier gut aufgeklebt werden kann. Unsere Maße waren 18 x 11 cm.

Habt ihr den Mantel zugeschnitten, wird nun die Zündholzschachtel mit dem weißen Papier umklebt. Das Rohexemplar ist jetzt fertig und es geht nun an den Feinschliff!

Das Rohexemplar

Als nächsten Schritt malt ihr das Display und die Ziffern auf. Die Bastelei sieht nun schon wie ein richtiges Telefon aus!

Display und Ziffernblock werden aufgemalt

Bei einem echten Detektiv-Telefon darf eine Antenne auch nicht fehlen! Dafür schneidet ihr ein Eisstäbchen in zwei Hälften. Ihr benötigt eine Hälfte und klebt diese innen an die hintere Seite der Schachtel. Damit das Geheimfach trotzdem noch leicht auf und zu gemacht werden kann, schneidet ihr es genau dort ein, wo das Eisstäbchen angeklebt wurde.

Zum Schluss kann das Telefon noch individuell verziert werden. Wir haben uns für ein paar kleine Glitzersteinchen entschieden. Und ein Schatz im Geheimfach darf natürlich auch nicht fehlen!

Wie findet ihr unsere selbstgebastelten Telefone? Ich hoffe, wir konnten den einen oder anderen inspirieren!

Alles Liebe, Eure Sandra

Schreibe einen Kommentar