Selbstgemachte Knete

Kneten geht bei uns einfach immer, denn mit Knetmasse kann man so kreativ werden, egal ob einfaches freies Kneten mit ein paar Ausstechern oder themenbezogene Knet-Setups, es macht auf jeden Fall Spaß!

Knet-Tablett

Unser Rezept für Knete ist ganz einfach herzustellen und hält luftdicht verschlossen mehrere Monate. Aus der Masse ergeben sich ungefähr 4 faustgroße Knetkugeln.

Knetangebot mit Schrauben und Muttern

Ihr benötigt:

  • 250 ml Wasser
  • 2EL Öl
  • 5g Zitronensäure
  • 100g Salz
  • 200g Weizenmehl
  • Nach Lust und Laune: Lebensmittelfarbe, Gewürze, Duftöle, Glitzer usw.
Zutaten

Anleitung

  • Das Wasser zum Kochen bringen.
  • Nun rasch alle Zutaten mit einem Handrührgerät plus Knethaken vermischen und dann mit der Hand zu einem Teig kneten.
  • Die Masse in vier Stücke teilen und jede Kugel mit etwas flüssiger Lebensmittelfarbe einfärben. Wir verwenden momentan am liebsten Wilton Lebensmittelfarben*. Meiner Erfahrung nach lässt sich die Farbe am besten einarbeiten, wenn der Teig noch warm ist!
  • Am Ende kann nach Lust und Laune Glitzer & Duft eingeknetet werden.
fertige Knetmasse

Anleitung Thermomix

Für alle, die wie wir einen Thermomix besitzen, lässt sich Knete ganz einfach und problemlos damit herstellen:

  • 2 EL Öl und 250 ml Wasser 4min/100°C/St.1
  • 5g Zitronensäure, 100g Salz, 200g Mehl 20sek/St.4
  • Nun aufteilen und in die einzelnen Kugeln Lebensmittelfarbe per Hand einkneten.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren unseres Knetrezepts und bin gespannt auf eure Rückmeldungen! Für Spielideen mit Knetmasse stöbert gern in meinem Blog und nutzt das Schlagwort „Knete“!

Alles Liebe, Eure Sandra

1 0

Schreibe einen Kommentar